Laserbeschriftung Messing

Laserbeschriftung Messing – einfach perfekt mit EVOTECH

Messing ist die heute am weitesten verbreitete Legierung von Kupfer. Das Zink-Kupfer Gemisch überzeugt durch gute technische Eigenschaften wie Korrosionsfestigkeit und einfache Formbarkeit. Sein verhältnismäßig niedriger Schmelzpunkt von ca. 940° C macht es auch für thermische Bearbeitungsverfahren wie die Messing Lasergravur gut verwendbar. Die Laserbeschriftung von Messing gehört bei unseren Bearbeitungsmaschinen zum normalen Leistungsumfang.

Laser made in germany

Laser-Konfigurator

Unsere Faserlaser sind hervorragend für das Kennzeichnen von Metallen und laserbeschriftbaren Kunststoffen geeignet.

 

Was möchten Sie beschriften?

Erhalten Sie jetzt passende Angebote für Ihre individuelle Lasermaschine.

Wer soll die Angebote erhalten?

HerrFrau




Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

Eingetragene Daten werden ausschließlich zur Angebotsversendung verwendet.

Ihr zuständiger Ansprechpartner

Torsten Wunderwald

EVO TECH Laser

Tel.: +49 7034 2794560

Funktionsweise der Laserbeschriftung von Messing

Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink. Im Gegensatz zur verwandten Bronze, ist Messing recht hart und dauerhaft. Korrosion tritt bei Messing wegen des hohen Zinkanteils nicht auf. Messing eignet sich nicht zur Beschriftung über die Anlassfarben, da diese beim Erhitzen der Legierung nicht auftreten. Die Laserbeschriftung von Messing kann dennoch über das „Mattieren“ kontrastreich auf dem goldgelben Untergrund aufgebracht werden. Dabei wird das Untergrundmaterial mit so hoher Energie beschossen, dass es sich dunkel verfärbt. Dies ist bei der Laserbeschriftung von Messing auch bei größeren Flächen möglich. So werden die gewünschten Kontraste erzielt und das Ergebnis hebt sich gut von dem goldgelben Untergrund ab.

Die Laserbeschriftung von Messing ist besonders schnell. Die Legierung spricht sehr gut auf die Lasergravur von Messing an. Graviert werden können alle flachen und leicht unebenen Oberflächen in gleichbleibender Qualität. Die Auflage der Serie ist dabei unerheblich. Für stark gebogene Oberflächen bieten wir in unserem Zubehör eine Drehachse für die Laserbeschriftung von Messing an. Mit dieser lässt sich der Laser auch radial entlang des Umfanges bewegen und so schwer zugängliche Stellen erreichen.

Vorteile der Laserbeschriftung von Messing

Messing ist ein recht sprödes und hartes Metallgemisch. Präge- und Stanzversuchen stehen große Widerstandskräfte gegenüber, welche das Ergebnis verschlechtern. Bei mechanischen Gravierverfahren wird ein hoher Verschleiß am Werkzeug erzeugt. Außerdem besteht immer die Gefahr, das Werkstück durch das Gravieren oder Prägen in unerwünschter Weise zu verformen. Die Messing Lasergravur ist hingegen berührungsfrei und damit besonders schonend zum Produkt. Darüber hinaus ist sie sehr schnell, so dass ein effizientes Bearbeiten von hohen Stückzahlen in gleichbleibender Qualität gewährleistet ist.

Sinnvolles Zubehör für die Laserbeschriftung von Messing

Messingoberflächen sind in der Regel glatt oder z.B. gebürstet. Dies streut den Laserstrahl etwas zur Seite weg. Für die Präzision der Laserbeschriftung von Messing ist dies unerheblich. Für das Absaugen der beim Laserbeschriften entstehenden Dämpfe ist die Installation einer Laser-Rauchabsaugung. sehr sinnvoll. Mehr Informationen erhalten Sie unter Laserzubehör. Bei der Bearbeitung von Messing entstehen Zinkdämpfe. Diese sind giftig. Zwar ist die Lasergravur von Messing eine minimalinvasive Bearbeitungsweise. Bei hohen Auflagen können jedoch dennoch signifikante Mengen an Zinkdämpfen in die Umgebungsluft gelangen. Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter deshalb mit einer leistungsstarken Absaugung. Diese entfernt zuverlässig jeden aufsteigenden Rauch, bevor er in die Umgebungsluft gelangt. Mit der Installation einer Laserrauch-Absaugung sind Sie außerdem bei einer Begehung durch die Berufsgenossenschaft stets auf der sicheren Seite.

 

Für das Positionieren von sehr kleinen Objekten auf Ihrem Bauteil bieten wir eine spezielle CCD-Kamera an, welche in die Bearbeitungsmaschine integriert wird. Die Digitalkamera lässt sich in Kontrast, Schärfe und Ausschnitts Vergrößerung exakt auf die Produktion einstellen. Damit haben Sie die Qualitätskontrolle schon während der Produktion zuverlässig im Blick.

Technologie-Beratung

 

Jetzt Termin vereinbaren

Kostenfreie Mustererstellung

 

Jetzt anfordern

Messetermine

 

Jetzt ansehen