Metall beschriften

Metall beschriften mit Laser Graviermaschinen von EVOTECH

Die Beschriftung von Metall war viele Jahre lang eine hohe technische Herausforderung. Lasergeräte waren zu diesem Zweck lange Zeit sehr teuer und hatten nur einen begrenzten Funktionsumfang. Mit innovativen Methoden und ausgereifter Technik, bieten EVOTECH Laser Beschriftungsmaschinen der neusten Generation an.

Laser made in germany

Laser-Konfigurator

Unsere Faserlaser sind hervorragend für das Kennzeichnen von Metallen und laserbeschriftbaren Kunststoffen geeignet.

 

Was möchten Sie beschriften?

Erhalten Sie jetzt passende Angebote für Ihre individuelle Lasermaschine.

Wer soll die Angebote erhalten?

HerrFrau




Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

Eingetragene Daten werden ausschließlich zur Angebotsversendung verwendet.

Ihr zuständiger Ansprechpartner

Torsten Wunderwald

EVO TECH Laser

Tel.: +49 7034 2794560

Metall beschriften –  die Verfahren

Eins für alles: Metall beschriften durch Gravierung

Die Lasergravierung ist ein Werkstoff übergreifendes Verfahren, das für alle Metalle, Mineralien, Kunststoffe und sogar organische Produkte wie Obst und Gemüse geeignet ist. Dabei wird mit dem Laserstrahl Material aus der Oberfläche des Produkts heraus gedampft. Diese Beschriftungssysteme für Metall Gravur arbeiten hoch präzise und praktisch ohne Grat. Bei Metallen kann im normalen Betrieb eine Gravurtiefe von 0,5 mm erreicht werden.

 

Metall beschriften durch Karbonisierung

Die Karbonisierung ist die unvollständige Verbrennung von Kohlenstoff. Viele Metalle, vor allem Stahl und Edelstahl, haben einen hohen Anteil an diesem Element. Der Kohlenstoff dient dazu, die Metalle härter, zäher und widerstandsfähiger zu machen. Hochwertiger Stahl hat einen Kohlenstoffanteil von bis zu 3%. Dieser Kohlenstoff ist homogen im Werkstoff verteilt. Wird die Oberfläche eines Stahl- oder Edelstahlwerkstücks mit einem hoch energetischen Laserstrahl beschossen, verbrennt der Kohlenstoff teilweise. Die unvollständig verbrannten Rückstände bleiben im Metallgitter erhalten, werden aber durch eine deutliche Schwarzfärbung sichtbar. Diese Schwarzfärbung lässt sich zum Metall beschriften nutzen. Durch den Einsatz des Faserlasers in der Laser Graviermaschine entsteht ein deutlicher und klar abgegrenzter Bereich. Dieser kann zum Metall beschriften aller Art erweitert werden. Die Bandbreitet reicht von einfachen Punkten (z.B. OT-Markierungen an Kurbelwellenritzeln) bis zu komplexen Grafiken, Skalen, Seriennummern oder QR-Codes. Je nach Legierung lassen sich auch Bronze-, Messing- oder Kupferwerkstoffe durch dieses Verfahren markieren.

Metall beschriften durch Anlassfarben

Das Metall beschriften durch Anlassfarben ist ein sehr kreativer und effizienter Weg, um mehrfarbige Grafiken auf einer Oberfläche anzubringen. In einem Temperaturbereich von 200 – 500° C verfärbt sich Metall an seiner Oberfläche dauerhaft. Die Anlassfarben wechseln bei Stahl und Edelstahl alle 10 °C. Den Anfang macht Hellgelb. Das Spektrum reicht bis dunkelgrau. Für die Lasermarkierung eignen sich besonders die dunkleren Färbungen.

Technologie-Beratung

 

Jetzt Termin vereinbaren

Kostenfreie Mustererstellung

 

Jetzt anfordern

Messetermine

 

Jetzt ansehen